Mark the date for ptc 2020: 30 Mar. - 2 Apr. 2020!
This website is right now being updated. Some of the content might still refer to ptc 2019.
13. Pipeline Technology Conference (ptc) & 2. Pipe and Sewer Conference (pasc) 2018 mit mehr Teilnehmern als je zuvor

Berlin, 15. März 2018 - Vom 12. bis 14. März 2018 hat die 13. Pipeline Technology Conference (ptc) sowie die 2. Pipe and Sewer Conference (pasc) - mit mehr Teilnehmern als je zuvor -stattgefunden: 657 Teilnehmer aus 54 verschiedenen Nationen, Delegationen von 69 verschiedenen Pipeline-Betreibern sowie 73 Aussteller nahmen an der Veranstaltung teil.

Dr. Klaus Ritter, Präsident des EITEP-Instituts, verdeutlichte in seiner Begrüßungsrede, wie stolz er ist, dass „die ptc von Beginn an eine sehr internationale Konferenz ist und die technische Sicherheit sowie die betriebliche Effizienz stets im Mittelpunkt sind“. Der Hauptvortrag von Prof. Dr. Gerald Linke, dem Vorstandsvorsitzenden des DVGW - Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. - zum Thema "Safety first...for a second life" betonte, dass "life cycle extension" (second life for pipelines) möglich ist, sofern man Planung, Betrieb, Bereitschaft etc. unter Einhaltung eines hohen Sicherheitsniveaus verfolgt.

Die Teilnehmer profitierten unter anderem von 2 dynamischen Podiumsdiskussionen zu den Themen "Pipeline-Sicherheit" und "Public Awareness“, einem Programm voll ausdrucksstarker Präsentationen von Betreibern, Dienstleistern und Technologieanbietern, sowie 18 technischen Informationssitzungen mit 100 Vorträgen die alle Aspekte der Strategien zur Lebensdauerverlängerung für alternde und künftige Pipeline Projekte einschlossen. Eine zusätzliche Möglichkeit zum Netzwerken gab es für die Teilnehmer wieder im Rahmen des Veranstaltungsprogramms, in angenehmer Atmosphäre beim traditionellen „Get-Together“ sowie bei der „Reception-Old Berlin“.

Wie üblich wurden bei der Veranstaltung Schwerpunktthemen bezogen auf alle Entwicklungen im on- und offshore Bereich der Pipeline Industrie gesetzt, von Planung und Design über Bau und Betrieb bis hin zur Wartung. Einen besonderen Stellenwert in Konferenz und Ausstellung nahm hierbei der Bereich „Qualifizierung und Rekrutierung“ ein.

Der Gegenstand der Seminare welche die diesjährige Konferenz abschlossen war „Inline Inspection“ beziehungsweise „Geohazards in Pipeline Engineering“. Die Unternehmen Krohne und DNV GL haben zusätzlich am letzten Tag der ptc jeweils einen Workshop organisiert.

Die Konferenz bot den Teilnehmern die einmalige Gelegenheit, sich während der Veranstaltung zu vernetzen. 73 ausstellende Unternehmen aus aller Welt haben ihre Leistungen, Angebote und Lösungen in der ptc-Ausstellungshalle präsentiert, in der auch die Konferenzpausen verbracht werden konnten. Ein weiteres Highlight der Messe waren aufwändig gestaltete Stände, beispielsweise der Unternehmen Pipeline Transport Institute (Transneft) und Rosen Group.

Das Siegerfoto des ptc-Fotowettbewerbs unter dem Motto "Wie ist es, in der Pipeline-Industrie zu arbeiten" wurde im Anschluss an die Plenarsitzung "Remarkable Projects“ ausgezeichnet. Die Gewinner des Wettbewerbs sind Sonatrach aus Algerien und das Beschichtungsunternehmen Denso GmbH und Denys.

Die Papers der ptc werden auf der Veranstaltungswebsite und in den Ausgaben des Pipeline Technology Journal (ptj) veröffentlicht.


Feel free to download the ptc logo in two different versions.

Pipeline Technology Conference (ptc) Logo
Get jpg logo
Get eps logo

Get your ticket

Join the Pipeline Technology Conference as participant.

Join the exhibition

Reserve your preferred stand location today.